Rückblick auf das Kreisjugend-Königschießen am Sonntag 14. Februar 2016

Die Jugend des Schützenkreises Dortmund-West/Castrop-Rauxel hat mit Florian Abken vom BSV-Kirchlinde einen neuen Kreisjugendkönig.

Am 14.2. 2016 trafen sich die Jugendlichen des Schützenkreises Dortmund -West/Castrop-Rauxel zum Kreisjugendkönigsschießen in den Räumlichkeiten des SSC Castroper-Holz beim Ausrichter BSV Rauxel-Bahnhof. Leider nur vier Jugendliche gingen auf die Jagd nach Königswürden. Die Kreisjugendleiter Alexandra Fröhling und Reinhard Altmeyer leiteten das von der Sportleitung des BSV Rauxel-Bahnhof durchgeführte Schießen.

(zum Vergrössern bitte auf die Bilder klicken

Ganze 92 Schuß brauchte Corinna Fröhling (BSV Rauxel-Bahnhof) um die Krone, des vom ehemaligen stellv. Kreisvorsitzenden Wolfgang Fröhling gefertigten Vogels, zu erringen.

Daria Landwehr (BSG-Huckarde) sicherte sich nach 41 Schuss das Zepter.

Weitere 50 Schuss brauchte Florian Abken (BSV Kirchlinde) für den Reichsapfel ehe er sich nach weiteren sagenhaften 219 Schuss auch den linken Flügel sicherte.

Fabian Konisch (BSV Rauxel-Bahnhof) brauchte nur 109 Schuss um sich den rechten Flügel zu sichern.

.

Alle vier Jugendlichen gingen nun auf die Jagd nach der Königswürde.
Nach nur 50 Schuss( unter den Augen des Kreiskönigspaar Christel und Georg Buxel) war wiederum Florian Abken (BSV Kirchlinde) der glückliche.

. Insgesamt wurden 561 Schuss aus dem Luftgewehr benötigt um den von Wolfgang Fröhling gefertigten Vogel zu erlegen.
Als Gäste waren fast der gesamte Kreisvorstand unter Leitung des Kreisvorsitzenden Hugo Szkudlarek sowie Abordnungen aus Marten, BSV Rauxel -Bahnhof, Huckarde, Mengede und besonders (mit Königspaar) der BSV Kirchlinde.

.


Die Siegerehrung und Inthronisierung, mit den vom Kreisvorsitzenden Hugo Szkudlarek gestifteten Pokalen, nahm das Kreiskönigspaar Georg und Christel Buxel sowie die Kreisjugendleitung vor.

Alle Insignien-Schützen erhielten einem Pokal, bevor sie die Königskette von der Vorjahreskönigin, Patrizia Varenholz an Florian Abken überreichten.

Florian Abken ist somit nach 2013 zum zweiten Mal Kreisjugendkönig!!!
Ein großer Pokal wurde Ihm natürlich auch überreicht.

Zum Schluss ließ die stellv. Kreisjugendleiterin alle mit einem dreifachen "Horrido" Hochleben!


 

[Startseite] [News] [Impressum]


(C) Schuetzenkreis Dortmund-West/Castrop-Rauxel