Kreiskönigschießen am Samstag, den 06. Juni 2015

auf dem Vogelschießstand des Bürgerschützen-Verein Kirchlinde 1896 e.V

Georg Buxel regiert den Schützenkreis Dortmund-West/Castrop-Rauxel

Besucht wurde die Veranstaltung von Mitliedern des Kreisvorstandes, durch Abordnungen der Vereine vom BSV-Marten, BSV-Rahm, BSGi Huckarde, BSV-Rauxel Bahnhof, BSV und Sportschützen-Obercastrop, BSV Oespel-Kley, BSV-Mengede, SGi Groppenbruch sowie des Kreiskönigspaar und Vorsitzender des Schützenkreises Dortmund/Schwerte. Auch der Schützenkreis Herne war mit der Kreisvorsitzenden und einer Abordnung vertreten.
Beim Schießen um die Insignien konnten sich alle Mitglieder der teilnehmenden Vereine beteiligen.

(zum Vergrössern bitte auf die Bilder klicken)

Ausrichter des Kreiskönigsschiessen war der BSV-Kirchlinde.

Pünktlich um 14:00 Uhr eröffnete der Kreisvorsitzende Hugo Szkudlarek und das noch amtierende Kreiskönigsspaar Christel I. und Georg I. (Buxel) mit dem ersten Schuss aus dem Kleinkaliber-Gewehr das Ringen um den neuen Regenten.

Jasmin Mackowiak von DJK Herne-Baukau holte sich mit dem 10. Schuss die Krone.

Hans-Joachim Müller (BSV-Kirchlinde) sicherte sich mit dem 185. Schuss das Zepter

Rüdiger Kathriner (BSV-Kirchlinde) mit dem 147. Schuss den Reichsapfel

Den linken Flügel trennte Kevin Saur (Sportschützen-Obercastrop ) mit dem 341 Schuss vom Vogel.

Die erfolgreichen Insignienschützen wurden mit Pokalen ausgezeichnet.

Zum eigentlichen Königschießen traten dann 3 Männer und 3 Frauen an, auch das amtierende Kreiskönigspaar trat erneut an.

Christel Buxel

Georg Buxel

Manuela Varenholz

Ludgera Rabert

Wolfgang Fröhling

Hugo Szkudlarek

Der rechte Flügel, sowie der Stoß blieben dem Vogel aus Zeitgründen erhalten.

Doch es kam zu einen Novum, als um 22:00 Uhr nach insgesamt 809 Schuss mit dem KK-Gewehr, und 156 Schuss 16mm Königsmunitinon......

....der prachtvolle Holzvogel,der von Karl-Heinz Heise, Uwe Piwek und Jürgen Lüttecke gefertigt wurde,immer noch nicht gefallen war, musste das Schießen auf den Vogelschießstand abgebrochen werden.
Unter den vier übrig gebliebenen Anwärtern Georg und Christel Buxel, Ludgera Rabert und Manuela Varenholz wurde ein Stechen durchgeführt.

Auf dem Luftgewehrstand sollte der beste Teiler, also die beste geschossene zehn, das Ergebnis bringen.

Alle erwarten das Ergebnis mit Spannung.

Das Ergebnis steht fest: Georg Buxel war mit einem Teiler-Ergebnis von 14,9 erfolgreich,..

... und wird zusammen mit seiner Christel am Samstag, den 20. Juni 2015 als neuer Kreiskönig beim Kreiskönigsball in der Kirchlinder Schützenhalle in Amt und Würden gesetzt.

(zum Vergrössern bitte auf die Bilder klicken)

 

[Startseite] [News] [Impressum]


(C) Schuetzenkreis Dortmund-West/Castrop-Rauxel