Bärenpokalschiessen 2010

Siegerehrung am 16. April 2010

Die Bärenkompanie...

... mit dem Bärenvater (Sportleiter Karl-Heinz Heise)

Am 16. April 2010 fand in der Kirchlinder-Schützenhalle die Siegerehrung aus dem "Bärenpokalschiessen" statt,

das an 2 Wochenenden im März ausgetragen wurde.

Der Vorsitzende Hugo Szkudlarek und der Sportleiter Karl-Heinz Heise führten die Ehrungen durch.

15 Vereine aus dem Umkreis waren hierzu angetreten um sich in den Disziplinen mit dem Luftgewehr und Luftpistole zu messen.

Mit insgesamt 131 Startern konnte auch diese Veranstaltung als gelungen bezeichnet werden.

43 Pokale wurden in den Einzel- und Mannschaftswertungen insgesamt vergeben.

Der SC-Dortmund-Bodelschwingh konnte hiervon alleine 14 mit nach Hause nehmen.

Mit jeweils 5 Pokalen war der BSV Bochum-Gerthe, SV-Witten-Papenholz und die Treue Kameradschaft Bochum-Laer erfolgreich.

4 Pokale konnte die SGI-Ickern, und 3 Pokale der SV Scharnhorst für sich verbuchen.

Mit jeweils 2 Pokalen waren die Sportschützen-Obercastrop und der BSG-Huckarde erfolgreich.

Jeweils einen Pokal nahm der BSV-Rahm, Lüner SV und BSV Castrop-Rauxel Ost mit nach Hause.

Mit 31 Teilnehmern wurde der BSV Bochum-Gerthe als Verein mit den meisten Startern mit einem Sonderpokal ausgezeichnet.

Die Schützen des BSV-Kirchlinde nahmen aus Fairnessgründen an dieser Endscheidung nicht teil, sie haben ein separates Teilerschießen durchgeführt.

Der BSV-Bochum Gerthe erhält zum 6. mal in Folge den Pokal für die meisten Teilnehmer.

Die anwesenden Pokalsieger.


[Startseite] [Über uns] [Unser Wohnort] [Impressum]