Rückblick auf das Eintagkönigschießen am Samstag, den 28. August 2010

Um 12:15 Uhr wurde das Schießen mit dem Antreten und einer Rede des Vorsitzenden eröffnet.

Durch die Jugendabteilung waren auch wieder Spiel und Spaß mit Gewinnmöglichkeiten für die kleinen Gäste im Angebot.

Die Schießstandaufsicht mit ...

.... Karl-Heiz Heise, Mario Heise, Wolfgang Droletz und Aki Schröer.

Das Zepter sicherte sich Wolfgang Droletz mit dem 85. Schuss ...

... den Reichsapfel konnte Hugo Szkudlarek mit dem 121 Schuss ...

... und den rechten Flügel Sabine Haus mit 151 Schuss, jeweils vom BSV-Kirchlinde erringen.

Der linke Flügel war dann Steffi Höflich vom SV "Treue Kameradschaft" Bochum-Laer mit 143 Schuss vorbehalten.

Als letzte Insignie wurde der Stoß von Oliver Reiß mit 216 Schuss(BSV-Kirchlinde) abgeschossen.

Alle Insignienschützen wurden mit einer Erinnerungsnadel und einem Präsent ausgezeichnet.

Der BSV Rahm besuchte uns mit dem Spielmannszug St. Barbara Huckarde, dafür auch an dieser Stelle einen herzlichen Dank.

Das Trommlerkorps "Gut Klang" Kirchlinde, sowie der Spielmannszug St. Barbara Huckarde die die Veranstaltung mit ihren musikalischen Darbietungen bereicherten.

Die 6 Königsanwärter von links nach rechts:

Beate Schröer, Oliver Reiß, Rosi Schulte, Hans-Joachim (Aki) Schröer, Hugo Szudlarek und Erst Leuschner.

Bedingt durch die großzugige Überdachung auf der Anlage konnten auch die auftretenden Regenschauer der Veranstaltung nicht schaden.

Nach 48 Jahren Vereinszugehörigkeit und zahlreichen Versuchen ist es dem General und Vereinsvorsitzenden ...

Hugo Szkudlarek endlich gelungen mit dem 91. Königschuss den Vogel von der Stange zu holen,

und sich den Titel des Eintagskönigs zu sichern.

Das Kirchlinder Kaiserpaar Uwe I und Brigitte I. gehörten zu den ersten Gratulanten,

Insgesamt wurden 807 Schuss mit dem KK-Gewehr, bzw. 12mm Königsmunition benötigt um den prachtvollen Holzvogel, der wieder einmal von Günter Granau geschnitzt worden war zu erlegen.

Insgesamt 6 Königsanwärter standen bereit, bevor Hugo Szkudlarek nach einem spannenden Wettkampf um 20:20 Uhr als neuer Kirchlinder-Eintagskönig durch die stellv. Vorsitzende Beate Schröer durch überreichen der Eintagskönigskette inthronisiert werden konnte.

Zuvor wurde dem scheidenden Eintagskönig Hans-Joachim Schröer noch eine Erinnerungstafel überreicht.

Zahlreiche Vertreter und Majestäten der befreundeten Vereine reiten sich in die Schlange ein.

Neben dem BSV Mengede waren dieses der BSV Rauxel-Bahnhof, der BSV Rahm mit dem Spielmannszug St. Barbara Huckarde, BSV Bochum-Gerthe, BSV Marten, BSGi. Huckarde, SV Witten-Papenholz, SV "Treue Kameradschaft" Bochum-Laer, die Sch.-Gilde Groppenbruch, die zum 1. mal in Kirchlinde begrüßt werden konnte. Wie natürlich das Kreiskönigspaar des Schützenkreises Dortmund-West/Castrop-Rauxel Rüdiger I und Doris I.

Mit zu den Gratulanten gehörte natürlich seine Ehefrau.

Es wurde nun natürlich noch feucht, fröhlich weiter gefeiert.

Die Generäle des BSV-Rahm und BSV-Kirchlinde.


[Startseite] [Über uns] [Unser Wohnort] [Impressum]